Zu Produktinformationen springen
1 von 3

Plastoform

Plastovent Schalungsbahn mit 2 Klebestreifen

Normaler Preis
€2,23 EUR
Normaler Preis
Verkaufspreis
€2,23 EUR
inkl. MwSt. Versand wird beim Checkout berechnet
Größe

Verarbeitung

Plastovent CAP ist eine hochdif-fusionsoffene Unterspann- und Unterdeckbahn, die direkt auf Wärmedämmung oder Holzscha-lung verlegt werden kann. Die Naht- und Stoßausbildung kann je nach Anwendungsfall verklebt oder lose überIappend ausgeführt werden. Plastovent CAP wird in der Regel von unten beginnend mit ca. 10 cm Überdeckung (Über-lappungsmarkierung-SK) direkt auf die Holzschalung bzw. parallel zur Traufe spannungsfrei und ohne Durchhang zwischen den Sparren-feldern verlegt. Die Fixierung der Unterdeckbahn erfolgt Zug um Zug mit Tacker und Konterlatte. Fixierungen in der Fläche sind zu überkleben / abzudichten. Eine zu-sätzliche Abdichtung z. B. mit Na-geldichtband zwischen Konterlatte und Plastovent CAP wird empfoh-len. Plastovent CAP ist verdeckt im Überdeckungsbereich zu be-festigen. Bei Unterschreitung der Regeldachneigung ist die Zusatz-maßnahme gemäß der Fachregeln des Deutschen Dachdeckerhand-werks auszuführen. Über den First hinweg erfolgt die Verlegung der Unterdeckbahn mit einer Überlap-pung von 30 cm. Bei ungedämmten Spitzböden muss für ausreichende Belüftung gesorgt werden, Plasto-vent CAP sollte in diesem Fall nicht über den First gezogen werden.Die Behebung kleiner Beschädi-gungen und das Abkleben der Stoß- und Überdeckungsfugen müssen mit Spezialklebebändern aus unserem Lieferprogramm er-folgen. Großflächige Beschädigun-gen an der Unterdeckbahn müssen mit Originalfolienzuschnitten und Spezialklebstoffen ausgebessert werden.Plastovent CAP Unterdeckbahnen sind wasserabweisend ausgerüstet, dennoch kein Deckungsmaterial für den dauerhaften Außenein-satz und sobald wie möglich ein-zudecken. Die offene Dauer der Funktion als Behelfsdeckung ist bei einer Neigung von 15° und der Sicherstellung der Wind- und Was-serdichtigkeit mit Nahtverklebung (SK-Selbstklebekante wird empfoh-len) und Perforationssicherung auf 8 Wochen zu begrenzen.Für eine ordnungsgemäße Funk-tion der Unterdeckbahn ist der gesamte Dachaufbau nach den z. Zt. geltenden Fachregeln sowie nach den darin enthaltenen Merk-blättern, herausgegeben vom Zentralverband des Deutschen Dachdeckerhandwerks e.V. Köln, auszuführen.

Lagerung

Plastovent CAP-Rollen dürfen bei Einlagerung über einen längeren Zeitraum weder direktem Sonnen-licht noch der Witterung ausge-setzt werden. Die Stapelung der Paletten übereinander ist zu ver-meiden.